Sonntag, 5. November 2017

November Blues

http://www.czoczo.de/2017/11/black-white-2017-november/

Samsdoch Omnd wori wider amol am Weiher.
Samstag Abend war ich wieder einmal am See.
Alle Bildli: 900 mil, f 5.6, Stativ




Des wors dan fi heid na soch'í edz sevus, ade und mer sicht si
Das wars dann auch schon wieder für heute, dann sage ich jetzt nur noch tschüss
-- th --
-------------------------------------------------------------------------
© Text und Bild, sofern nicht anders angegeben, liegen beim jeweiligen Autor des Artikels.

Kommentare:

  1. Schön dich wieder bei Black&White zu sehen .
    Deine Bilder sind wie Gedichte ...
    Eine Perfekte Spiel mit Unschärfe und düstere Stimmung macht die Bilder zu kunst
    PERFEKT!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke dir,
      wenn ich, ab und zu, zum Fotografieren komme, dann immer wieder gerne.
      Aber von Kunst bin ich meilenweit entfernt

      Löschen
  2. Hallo Thomas, wunderschöner Beitrag dein November Blues! Ganz tolle Aufnahmen.
    LG Esther

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Thomas,
    wunderbar sanft und weich und so still wirken die Bilder. Das linke, schmale ist mein Favorit!
    Angenehmen Mittwoch und lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
  4. Das sind ganz beeindruckende und stimmungsvolle Bilder. Sowohl das Spiel mit Schärfe und Unschärfe, mit Klarheit und Dunst sowie die nostalgische Bearbeitung sind einfach der Hammer. Das kann ich nur sagen: "Hut ab!"

    LG, Georg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke
      Habe die Aufnahmen nur als SW entwickelt, nur den Kontrast etwas angehoben. Allerdings stand für mich, schon bevor ich den Auslöser gedrückt habe, fest das diese Aufnahmen SW werden würden. Dementsprechend kann/muß man andere Parameter zugrunde legen als bei einer Farb-Aufnahme.

      Löschen

Ihr Kommentar wird erst nach meiner Freigabe sichtbar.
Kommentare mit Links zu kommerziellen Seiten werden generell nicht veröffentlicht.
-----------------------
WICHTIGE INFO:
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google. https://policies.google.com/privacy?hl=de
In erster Linie zählt für euch die Datenschutzerklärung von Google, da ich hier keinen Einfluss darauf habe was, wie, wo Google die Daten speichert. Auch kommt nach mehrmaligen anfragen keine Antwort von Google.
-------
Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.
Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abonnement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.