Donnerstag, 30. April 2009

Ruhe - Gedanken in Fränkischer Mundart

Wenn i mei Ruh hoom will .........

...... dann gehi nauf auf des Berchla und hock mi under dem Baam aaf des Holzbängla.

Manchmol denk ih zurig, wie sche des doch wor als mer nu Kinner worn,dord drund bei Göddelbrunn Zeldld hom und in die Karpfenweiher bodn ganga sin,
weid weg wors domols, heid is blos a Kadzersprung.
Wie mer als klaana Buhm Reiber und Schandarm gschpild hom.
Des worn nu zeidn, schee worns.

Ober meisdens denk ih nix, ............ do hogi aafach bloß do, auf dem Bängla und schau ins Land. Iber die Wiesn und Felder, einfach blos a so.

Die Vechele zwitschern ober sunsd is ruich, ............... schee is.


Ka Schdress, ka Hekdig, ka Audolärm einfach blos ruich.
Manchmol pfopfert a Bauer mit sein Buldog vorbei, ober sunsd hersd blos die Vechele singa.

Do hogi dann und schau, siech die Blümli am Wiesenrand, schee sins.
Aaf der andern Seiden den gelbm Raps
neber der safdin Wiesn.

Wenni dann awahl so kogd bin gehi wider Haam.
Zurig zu Schdreß, Hekdig und Lärm, vorbei is mid der Ruh.

Text und Bild © 2009 th

[Liebe Blogfreunde, Besucher und Leser,
da dies meine Gedanken sind, ist es selbstverständlich und fast schon ein Muß, das diese in Mundart geschrieben sind.
Falls jemand von euch eine Übersetzung wünscht, bin ich gerne bereit eine zu schreiben.
Danke für euer Verständniss. th]

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Aktualisiert 07.10.2014
Da die Aufnahme es vorgezogen hat zu verschwinden, habe ich sie heute erneut eingefügt.

Ich möchte Sie aus gegebenen Anlaß darauf Hinweisen,
das alle hier gezeigten Fotos dem Urheberschutzgesetz unterliegen. Zur Weiterverwendung der Fotos, bedarf es der schriftlichen Zustimmung durch den Fotografen/Autor. Alle Rechte sind dem Fotografen/Autor vorbehalten.
© 2009/2010 th

Kommentare:

  1. Hi, na das wäre eine schöne Leseübung für meine Therapiekinder..lach...die schummeln immer a bissle...das würde hier mit demraten gar ned gehen...ich rätsle...schön farbig geschrieben..sprichst du so;-)wohw lese grad Text ist von dir..ein dichtender Fotograph..ja Kreativität hat viele Namen. Ich habe hier auch so eien bank mit Baum..wunderbarer Platz zum Nachdenken.lg Manu

    AntwortenLöschen
  2. Wenn du den Text für deine Kinder haben möchtest, kannst du ihn gerne verwenden, aber die Übersetzung nicht vergessen. Damit die Kids auch wissen was sie da gerade gelesen haben. :-)
    Meistens ist man ja dazu gezwungen hochdeutsch zu sprechen, so 100%ig klappt das nicht, da kommt immer mal wieder das fränkisch mit durch. leider sterben so, nach und nach, die ganzen deutschen Dialekte aus. Mitlerweile sind wir ja schon soweit das sich die Deutsche Sprache immer mehr zu einer Deutsch- Englischen Mischsprache entwickelt. Da bleibt dann für Dialekte überhaupt kein Platz mehr. Ich lese z.B. auch sehr gerne Bücher die fränkisch geschrieben sind.
    Ja so ein ruhiges plätzchen in der Natur, weitab von Lärm und Stress kann ein richtiger Ruhepol sein.

    AntwortenLöschen
  3. WUNDERSCHÖNE Bilder!!!

    lg Silvi

    AntwortenLöschen
  4. Wie wäre es mit Russisch? ;-)
    Das du denken kannst habe ich ja schon irgendwie vermutet. Aber das du deinen Gedanken auch einen lyrischem "Odeur" eingeben kannst überrascht mich schon ein wenig. Aber was kannst du eigentlich nicht?n ;-)
    Was machen eigentlich deine "Spryarbeiten"? ;-)

    LG rolf

    AntwortenLöschen
  5. Danke Silvi, freut mich immer besonders wenn dir meine Aufnahmen gefallen.

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Rolf .............. ne ....... mit Russisch kann ich dir leider nicht dienen. ;-) Bei uns gabs Englisch als Pflichtfach.
    Ob ich denken kann........ Hmmmmmmmmmmm ...... ich versuch es zumindestens manchmal kommt was gescheites bei raus, meistens aber nur ....... na lassen wir das.
    Was ich nicht kann ...... oooooooooch da gibt es viele Dinge. Ist besser wenn man nicht alles kann. ;-)
    Die Spryarbeiten liegen auf Eis, dazu vehlt mir im Moment absolut die Zeit dazu.

    AntwortenLöschen

Ihr Kommentar wird erst nach meiner Freigabe sichtbar.
Kommentare mit Links zu kommerziellen Seiten werden generell nicht veröffentlicht.
-----------------------