Donnerstag, 7. Mai 2009

Himmlische Erleuchtung [4Aufnahmen]

Vorab eine kurze Erklärung und dann lasse ich die Bilder sprechen.
Es war ein herrlicher Tag, die Sonne schien, doch plötzlich wurde es dunkel. Ich blickte nach oben und was ich sah, musste ich natürlich im Bild festhalten, was denn auch sonst.
Nur gut das ich fast immer meine Kamera dabei habe, ohne fühle ich mich nämlich so nackt.
Die Schwierigkeit bestand darin.
1; Das leuchten einzufangen
2, Die Aufnahme nicht zu hell, aber auch nicht zu dunkel werden zu lassen.
Ihr müsst wissen das ich immer versuche das Bild schon in der Kamera zu komponieren und zu gestalten. So das ich möglichst keine Nachbearbeitung am PC machen muß. Ist bei mir aus Analogen Zeiten hängengeblieben und für mich die wahre Fotografie.
Die Aufnahmen wurden nur fürs Web verkleinert und etwas nachgeschärft, da sie ja bei jeder Bearbeitung, also auch beim verkleinern, an Schärfe einbüßen.
So aber nun zu den Fotos.




Aktualisiert 07.10.2014
Aufnahmen erneut eingefügt da sie aus unerklärlichen Gründen verschwunden waren

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ich möchte Sie aus gegebenen Anlaß darauf Hinweisen,
das alle hier gezeigten Fotos dem Urheberschutzgesetz unterliegen. Zur Weiterverwendung der Fotos, bedarf es der schriftlichen Zustimmung durch den Fotografen. Alle Rechte sind dem Fotografen vorbehalten.
© 2009/2010 th

Kommentare:

  1. Wow, wirklich schöne Fotos. Nicht leicht, das Gesehene auch genau so einzufangen. Ist super gelungen.

    Liebe Grüße,
    Martina

    AntwortenLöschen
  2. Bild eins wäre noch schöner für mich, wenn diese ollen blöden Dächwer nicht wären. Bild zwei hingegen sieht für mich aus, als wenn das "Gute" gegen einen kleinen, Feuer speienden Grachen gerade kämpft. Und in Bild drei, hat natürlich das Gute gewonnen und der böse Drache hat sich in Rauch und Nebelfetzen aufgelöst. ;-)
    Wobei Bild drei auch so am schönsten auf mich wirkt.

    LG rolf

    AntwortenLöschen
  3. @ Mamü
    Dank dir. Ja es war nicht einfach die Aufnahmen zu machen. Hätte es mir aber einfacher machen können, indem ich die Aufnahmen hinterher am PC bearbeitet hätte, was ich aber nicht wollte. Den Grund habe ich ja schon im Artikel geschrieben.

    AntwortenLöschen
  4. @ Rolf
    Na wenn dir die "ollen blöden Dächer" nicht gefallen schau dir doch im Album die Fotos "himmlisch Erleuchtung Nr. I und Nr. IV" an. Da hast die Aufnahme ohne. ;-)
    Du hast recht und gut gesehen, beim Mittleren Foto sieht die kleine grau-schwarze Wolke wirklich wie ein kleiner Drache aus.
    Na dann hast du doch deinen Favoriten, mit dem Letzten im Artikel, gefunden.
    Dank dir fürs vorbeischauen.

    AntwortenLöschen
  5. Hast schon recht, das mit den Dächern hat was. Wirklich himmlisches Strahlen. Ist immer schön, so einen Augenblick erleben zu können.
    Liebe Grüße von Margot

    AntwortenLöschen
  6. Immer wieder wahnsinn was die Natur so zustande bringt :-)
    Du hast das gut im Bild festgehalten und die Trahlen kann man auch sehr gut erkennen.

    Toll gemacht.

    lg Silvi

    AntwortenLöschen
  7. Wirklich beeindruckend. Du hast die Stimmung genau eingefangen, klasse!
    Liebe Grüße, Sabine

    AntwortenLöschen
  8. @ Margot, Silvi und Sabine
    In der tat ist es immer wieder erstaunlich was die Natur uns so zu bieten hat.
    Ich habe mein bestes versucht, aber so wie ich es an diesen Tag gesehen habe, kommt es auf den Bildern leider immer noch nicht rüber.
    Danke euch dreien.

    AntwortenLöschen

Ihr Kommentar wird erst nach meiner Freigabe sichtbar.
Kommentare mit Links zu kommerziellen Seiten werden generell nicht veröffentlicht.
Leider kommt wieder vermehrt Spam, so das ich die Sicherheitsabfrage leider wieder aktivieren muß.
-----------------------