Mittwoch, 9. März 2011

In aller Hergodsfrie [2 Fotos]

Vor einigen Tagen hatte ich mal wieder die Gelegenheit Frühmorgens durch die Fränkische Natur zu streifen.
Es war ein fast perfekter Morgen. leichter Nebel lag über der Landschaft, nur ich Vollpfosten hatte mein Weitwinkel zu Hause vergessen und so konnte ich leider nur mit den Tele fotografieren.
 






Des wors dan fi heid na soch'í edz sevus und mer sicht si
th ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------ Ich möchte Sie aus gegebenen Anlaß darauf Hinweisen, das alle hier gezeigten Fotos dem Urheberschutzgesetz unterliegen. Zur Weiterverwendung der Fotos, bedarf es der schriftlichen Zustimmung durch den Fotografen. Alle Rechte sind dem Fotografen vorbehalten. © 2009/2011 th

Kommentare:

  1. "Vollpfosten" :-) .... das hab ich ja noch nie gehört *lach* Ich finde, du hast aber echt das Beste aus diesem Mißgeschick gemacht. Wie früh wars denn da noch?? Herrlich wie noch der Nebel über dem Gelände liegt... *seufz*.. wenns morgens nicht immer so warm im Bett wäre....

    LG, AnnaLouisa

    AntwortenLöschen
  2. Hallo AnnaLouisa,
    ich bin los als es gerade der Tag erwachte, das an dem Morgen dann noch Nebel aufzog hatte sich allerdings schon die Tage davor angekündigt.
    Das mit dem warmen Bett kenn ich auch ;-) aber ich raff mich dann doch immer auf und es ist jedesmal wieder ein ganz spezielles Licht.
    Leider konnte ich einige Aufnahmen nicht machen, da ich dazu zwingend das Weitwinkel, wegen der Bildwirkung, gebraucht hätte. Na ja es gibt ja auch noch andere Tage. ;-)

    AntwortenLöschen

Ihr Kommentar wird erst nach meiner Freigabe sichtbar.
Kommentare mit Links zu kommerziellen Seiten werden generell nicht veröffentlicht.
-----------------------
WICHTIGE INFO:
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google. https://policies.google.com/privacy?hl=de
In erster Linie zählt für euch die Datenschutzerklärung von Google, da ich hier keinen Einfluss darauf habe was, wie, wo Google die Daten speichert. Auch kommt nach mehrmaligen anfragen keine Antwort von Google.
-------
Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.
Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abonnement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.