Montag, 30. März 2015

Osterbrunnen /-kronen [6 Bildli]

Do ich ja Bildli aus "mein Middlfrangn" zeich, kern derzeid afach a Bildli vo Osderbrunna däzu.

Bevor ich eich ober die Bildli zeich hobi a weng rescherschierd wos mit dena Brunna so auf sich hod.
Leider sin sie do ned alle so einich Wikibedia sochd: des schdehd ned hunderdbrozendie fesd woher des kummd.
Des kennerd al alder Brauch sei, des kennerd ober a blos a Durisdenadragdion sei. Wer moch kanns selber nochlesen.
Die Seidn Hisdorisches Frangn mahnd obber: Das des a ganz alder Folgsbrauch is und aaf die Slafen zurig gehd. Wahl des Wasser frieher so gnab wor und so weider. Do kennder des nochlesen.

Na ja egol rausgfunna hob des edz ned so richtie, waahl jeder wos annersch sachd, fagd is es werd rausbudzd und kerd afach zu Frangn derzu und deswengn hobi die Bildli gmachd und zeich sie eich.
Falls mer nu annere Brunna iebern Wech laafn machi nu Bildli.

[Falls ihr nun nichts verstanden habt, kommt hier die Übersetzung ;-)]

Da ich ja Aufnahmen von "meinen Mittelfranken" zeige gehören zur Zeit Aufnahmen von
Osterbrunnen bzw. Osterkronen dazu.

Bevor ich euch nun aber die Fotografien zeige habe ich ersteinmal etwas recherchiert was es mit diesen Brunnen/Kronen so auf sich hat. Leider sind sich da nicht alle einig.
Auf Wikipedia steht das es nicht Hundert Prozentig feststeht woher das schmücken zu Ostern kommt.
Es könnte ein alter Brauch sein es könnte aber auch, und das wäre wahrscheinlicher, eine touristische Attraktion sein. Wer will kann das ganze auf Wikipedia nachlesen.
Auf der Seite "Historisches Franken" kann man aber lesen das es ein ganz alter Volksbrauch wäre der auf die Slawen zurückginge. Weil das Wasser früher sehr knapp war und so weiter. Nachlesen könnt ihr das hier.
Egal rausgefunden, was nun stimmt, habe ich es nicht weil überall was anderes steht. Fakt ist es wird geschmückt und gehört einfach zu Franken und deshalb zeig ich euch nun einige Osterbrunnen bzw. Osterkronen. Sollte ich in nächster Zeit noch mehr geschmückte Brunnen sehen fotografiere ich diese natürlich und zeig sie euch.









Des wors dan fi heid na soch'í edz sevus, ade und mer sicht si
Das wars dann auch schon wieder für heute, dann sage ich jetzt nur noch tschüss
-- th --
-------------------------------------------------------------------------
© Text und Bild, sofern nicht anders angegeben, liegen beim jeweiligen Autor des Artikels.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ihr Kommentar wird erst nach meiner Freigabe sichtbar.
Kommentare mit Links zu kommerziellen Seiten werden generell nicht veröffentlicht.
Leider kommt wieder vermehrt Spam, so das ich die Sicherheitsabfrage leider wieder aktivieren muß.
-----------------------