Mittwoch, 11. März 2009

Weißabgleich im Schnee


Bei Wintermotiven habe Digital Kameras meistens mit dem Automatischen Weißabgleich Probleme.
Nicht selten hat das Foto dann einen Blaustich.
Um diesen Fehler im Bild zu vermeiden, sollte ein Manueller Weißabgleich auf den Schnee durchgeführt werden.

Auch sollten sie daran denken, um eine korrekte Belichtung zu erhalten, sollten sie im Winter 1 - 2 Blenden überbelichten. Da durch das viele weiß des Schnee`s die Messtechnik in der Kamera getäuscht wird und sie sonst ein unterbelichtetes Bild erhalten.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ihr Kommentar wird erst nach meiner Freigabe sichtbar.
Kommentare mit Links zu kommerziellen Seiten werden generell nicht veröffentlicht.
-----------------------
WICHTIGE INFO:
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google. https://policies.google.com/privacy?hl=de
In erster Linie zählt für euch die Datenschutzerklärung von Google, da ich hier keinen Einfluss darauf habe was, wie, wo Google die Daten speichert. Auch kommt nach mehrmaligen anfragen keine Antwort von Google.
-------
Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.
Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abonnement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.