Mittwoch, 10. Juni 2009

Supergau oder ........................

.............. mein ganz persönliches Disaster.

Hallo an meine Freunde, Leser und Besucher.
Der eine oder andere hat sicherlich bemerkt, das ich in letzter zeit nicht mehr hier im Blog anwesend war. Das hat einen ganz bestimmtenGrund, den ich euch, nachdem ich nun etwas Abstand gewonnen habe, nicht vorenthalten will.

Nun muß ich aber etwas ausholen um euch die Sache erklären zu können.

Ich habe 2 externe festplatten, die eine ist meine "Arbeitsplatte" auf der alle meine Fotos und Daten die mit dem Fotografieren zu tun haben gespeichert sind. Das sind Beispielsweise meine angefangen Fotobücher, oder meine Fotogalerie "Sportsshots" aber auch Digitale Fotohefte und Bücher sowie Vorlagen von meinen Property-Release-Vertrag und Model Release-Vertrag und und und.
Die zweite externe Festplatte ist meine "Back-up Platte". auf der Regelmassig Back-up`s von der Arbeitsplatte gemacht werden.

Soweit so gut ............ oder doch nicht ?
Am Montag den 25. Mai hatte ich gerade meinen neuen Fußballfotos, die ich am Wochenende geschossen hatte, auf die Arbeitsplatte übertragen, gesichtet und aussortiert und so wie ich es immer mache gleiche ein Back-up in die Wege geleitet. Als ............
plötzlich meine Arbeitsplatte das klackern anfing und kurz darauf vom Bildschirm verschwunden war. Das ganze, wie soll es denn auch anders sein, mitten im back-up Vorgang.
"Na Klasse" dachte ich mir, wie soll es denn auch anders sein.
Alle Versuche die Platte wieder zum laufen zu bringen sinnlos. Na gut kaufe ich mir halt eine neue und Spiel die Daten von der Back-up Platte auf die neue.
Ich also Los und eine neue Festplatte gekauft. Wieder Zuhause angekommen, die Platte angeschlossen und wollte das back-up auf die neue platte zurückspielen, da bemerke ich das etwas nicht stimmt.
Die Back-up Platte im Explorer aufgemacht, und dann traf mich fast der Schlag.

Ihr müsst wissen ich sortiere meine Aufnahmen zuerst in Ordner die nach den Jahreszahlen benannt sind, also 2004, 2005 2006 usw. in den Jahreszahlenordner sind dann wieder Ordner die nach dem Monat und Tag benannt sind z B. 0105 das wäre dann der 5 Januar. in diesen Ordner sind dann meine Aufnahmen von dem selbigen Tag als jpg und raw.
Also was finde ich auf der back-up Platte! zwei Ordner 2008 und 2009. Die Ordner mit den Daten von den Programmen, Büchern usw. weg und auch die Foto Ordner 2004, 2005, 2006, 2007 weg. Na wenigstens noch der 2008er und der 2009er Foto Ordner da. Im 2008er Ordner war gar nichts mehr drinnen und im 2009er Ordner waren auf den ersten Blick noch alle Unterordner vorhanden.
Aber Pustekuchen in den meisten Unterordner waren keine Bilddateien.
Anscheinend löscht das Back-up Programm erst das alte Back-up und schreibt dann erst das neue.

So ein verfluchte Schei.... Alles weg.
Also nochmals versucht die alte Platte zum laufen zu bringen, aber außer ein klackern nichts, absolut nichts.
Verzweiflung .................... Verzweiflung pur.
Gedanken die ganze Fotografie an den Nagel zu hängen, .............. zumindest die Digitale.

Dann doch noch ein Einfall!
Ein Recovery Programm ............ na klar und so läuft, seit Dienstag 26 Mai Tag und Nacht, ein Programm das alle, hoffe ich doch mal, gelöschten jpg`s wieder herstellt. Die raw`s sind wohl für immer verloren. :-(

Bis jetzt sind 21% der Platte durchsucht und 4446 jpg`s gefunden.
Was eigentlich überhaupt nichts ist, wenn man bedenkt das meine Pentax 11396 Auslösungen hat und die habe ich erst seit mitte 2007. Davor habe ich mit meiner Olympus Digital Fotografiert.

Aber ich warte und hoffe. Wie heißt es so schön: Die Hoffnung stirbt zuletzt.

Mein Fazit: Eine Back-up Platte reicht leider nicht aus, wenn man auf Nr.Sicher gehen will, braucht man mindestens noch eine zweite Möglichkeit wo die Bilder und Daten abgespeichert sind.
Sei es nun auf CD/DVD, oder im Internet oder eine dritte Festplatte.
Ich rate euch wartet nicht zu lange und handelt schnell, falls nicht schon geschehen, denn es könnte auch euch jeden Tag, Stunde, Minute oder Sekunde das gleiche Schicksal ereilen.

Geknickte grüße th


Grafik von:
Creative Commons – Attribution (CC BY 3.0)
Skull And Crossbones designed by Alex Auda Samora from the Noun Project

Kommentare:

  1. Das ist ja ein Albtraum, lieber Th. Du hattest doch so schöne Fotos. Ich hoffe, dass noch viele Fotos gefunden werden.

    Ich habe ja nicht mal ein Back-up. Alles hier auf dem PC. Aber ich habe mehr als eine Festplatte und auch noch Partitionen. Was natürlich nix nutzt wenn die ganze Festplatte den Geist aufgibt. Die Fotos von früher, die sind auf CD/DVD. Aber die brauchten auch noch nicht sooo viel Speicherplatz, wie die aktuellen Fotos. Und DVDs und CDs sollen ja auch nicht ewig halten. :-( Gar nicht so einfach. Jetzt bin ich aber auch kein Profi. Ich würde es sicher überleben, wenn meine Fotos weg wären, obwohl es mir um das eine oder andere schon leid tun würde. *schnüff* Aber ich habe auch ganz viele hier gespeichert, mit denen ich wohl nie mehr etwas anfangen werde. Ich tue mich schwer damit, Fotos auszusortieren, auch wenn es mehrere von einem Motiv gibt. *seufz*

    Ich wünsche dir viel Glück bei der Wiederherstellung der Fotos.

    Liebe Grüße,
    Martina

    AntwortenLöschen
  2. Ach neee :-(
    Das ist ja wohl mal richtig Sch....
    Ich hab gerade sofort ne CD reingeschmissen und Bilder gebrannt.
    War mal wieder nötig.
    Mensch Thomas, ich hoffe das du irgendwie wieder dran auskommst an deinen Bildern.
    Du kennst dich wenigstens noch ein wenig mit der ganzen Technik aus, ich wüsste überhaupt gar nicht was ich tun sollte :-/
    Ich drück Dir ganz, ganz fest die Daumen!!!

    lg Silvi

    AntwortenLöschen
  3. So ein Mist aber auch! Drücke dir die Daumen, dass möglichst viel wiederhergestellt werden kann. Ich hoffe, dein Herz blutet nicht zu sehr!
    Liebe Grüße von Margot

    AntwortenLöschen
  4. Oje mein Albtraum offentsichtlich beschrieben. Ich habe eine zweite Festplatte udn werde in dennächten tagen alles mal zu meiner Tochter auf den Schleppi udn umgekehrt. Ich drücke dir ganz fest die Daumen das sich noch mehr retten lässt. Oh ja die Fotoalben(grins) waren sicherer. Ich habe immer alles schön archiviert und eingeklebt.Nun denn also drei Sicherheitsstationen.;-) liebe Grüße Manuela

    AntwortenLöschen
  5. Lieber Thomas, komm bitte wieder raus aus der geknickten Phase. Hoffe du konntest noch vieles retten.
    Wie kann ich bei blogspot so ein Fotoblog eröffnen. Weißt du wie das geht? Finde das design nicht. Würde mir gern einen Zweitblog nur für die Fotos anlegen.Blogmuster: http://torsdagsail.blogspot.com/
    lg Manuela

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Manuela
    Was noch gerettet werden kann, kann ich zu diesen zeitpunkt leider nicht sagen, da erst 24% der Platte durchsucht sind, viel ist es im Moment leider nicht. :-(

    Zum Layout. das müsste gleich das erste sein "Minima" und die fotos sind nur als Artikel eingestellt.
    Hoffe das hilft dir.
    ich würde aber einen dunklen Hintergrund wählen, weil dadurch die Farben kräftiger erscheinen.

    AntwortenLöschen
  7. Hi Thomas, das ist ja ärgerlich, notfalls noch mal Profis ans Werk lassen? Hoffe, es wird viel gerettet. Ich sichere zwischendurch auf DVD-RAM 2fach und lagere nicht alles an einem Ort. Außerdem habe ich aktuell meine besten Fotos in einer Datenbank abgelegt und werde die noch mal extra sichern. Ein Risiko sind bei mir immer die letzten Wochen, da ich nicht so regelmäßig Backups mache.

    Schöne Grüße Olaf
    PS: Ich habe für Dein Bild gestimmt! ;-)

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Thomas!

    So ein Mist! Wir haben das auch schon mit zwei Festplatten durch. Da der Liebste ja Betriebsrat ist sind natürlich wichtige Daten auf den Festplatten. Klar machen wir auch Back-ups, aber eben nicht von allem. :(
    Die Technik kann uns viel Arbeit abnehmen, aber auch viel Kummer bereiten wenn man sich zu sicher damit fühlt.
    Ich habe übrigens auch für Dein Bild gestimmt und drück die Daumen, dass ihr gewinnt.

    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
  9. Mein aufrichtiges Beileid! Das würde mich total fertig machen wenn mir das passiert. Ich glaube ich werde meine Sicherungweise jetzt noch mal überdenken. Gehe mit dem Thema leider sehr stiefmütterlich um. Frei nach dem Gedanken, dass passiert mir doch eh nicht. Werde jetzt aber am WE mal auf DVD anfangen zu sichern!

    AntwortenLöschen
  10. *jammer*
    Ich könnte schreien.
    Nu ist es mir auch passiert.
    Zwar nur 4 Monate, aber ich hab sie gelöscht :-(
    Ich könnt mir in den A... beißen.
    Ich hab alle Bilder auf meine externe Festplatte überspielt die ich noch brennen wollte, von April bis Juli.
    Und ein großer Ordner von meinem Sohn, die bilder die er gemacht hat, da waren auch ganz viele Avi dateien bei von ihm.
    Ich verschieb das ganze auf die externe Festplatte und lösche alles auf meinem Rechner.
    Dann geh ich wieder auf meine extérne FP und was seh ich, genau NIX *schrei*
    Ich weiß nicht wie, aber alles ist gelöscht, ich könnt heulen.
    Ich hab mir direkt ein Programm runter geladen PC Inspector und hab gesucht und auch sofort wieder jede menge gefunden aber es fehlt trotzdem noch eine ganze menge und die Avi dateien von meinem Sohn sind auch alle da, aber ich kann sie nicht mehr abspielen und jetzt ist er auch ganz traurig :-/

    Jetzt hab ich seit gestern abend noch Digital Image Recovery laufen und der sucht immer noch, bestimmt noch bis morgen wie ich das so sehe, das Teil zeigt mir an das es bis jetzt schon über 87000 Bilder gefunden hat, ich bin mal gespannt ob ich da noch die anderen Bilder finde, weil ich hab von allen Monaten was, bis auf April, der fehlt mir komplett *mist*
    Gut die besten Bilder hab ich bei Album.de hochgeladen und kann die auch wieder runter laden, aber eben nicht in Originalgröße.
    Hattest du auch das das Programm Bilder gefunden hat, aber die nicht mehr richtig anzeigt? Da sind viele Bilder, vor allen von Juli die sehen aus als ob sie eine Bildstörung hätte, so Striche durch, oder total grelle Farben, da kann ich natürlich nix mehr mit anfangen.

    Wieviel hast du eigentlich jetzt retten können?

    AntwortenLöschen
  11. Oh man Silvi
    ich kann mir nur zu gut denken wie du dich jetzt fühlst.
    Ich hab mir zur angewohnheit gemacht immer erst nachzusehen ob die verschobenen Bilder auch da sind und ob alle da sind nicht nur ein Teil.
    die Bilder die bei mir wiederhergestellt wurden wahren alle ok.
    Viele waren es leider nicht, ich schätze es wahren max. 5-10%. der rest ist in die ewigen jagtgründe eingegangen. :-((

    AntwortenLöschen

Ihr Kommentar wird erst nach meiner Freigabe sichtbar.
Kommentare mit Links zu kommerziellen Seiten werden generell nicht veröffentlicht.
Leider kommt wieder vermehrt Spam, so das ich die Sicherheitsabfrage leider wieder aktivieren muß.
-----------------------