Mittwoch, 8. Juli 2009

Mauerblümchen


Exif:

  • Kamera: PENTAX K10D
  • Brennweite: 133 mm (199 mm KB)
  • Blende: F11
  • Belichtungszeit: 1/100" (+1.3 LW)
  • ISO-Wert: 200/24°
  • Programm: Zeitautomatik
EBV:
  • Kontrast korrigiert
  • Farbe etwas intensiviert
  • fürs Web verkleinert
  • leicht nachgeschärft
  • mit Rahmen versehen
  • Bearbeitungszeit keine 5 Minuten.

Kommentare:

  1. Schönes zartes Mauerblümchen,ein wunderbares Motiv für Motivation und Kraft in der Natur.Heute habe ich weniger mittige Bilder gezeigt..lach..ich bemüh mich ge;-)liebe Grüße Manu
    Schade das wir Rolf als Kommentatorund blogfreund vorerst verlieren.;-(

    AntwortenLöschen
  2. Hi Manuela
    Wenn man immer schön die Augen offen hält, springen einen solche motive förmlich an.
    Je länger man Fotografiert um so einfacher ist es Motive zu endecken, natürlich möchte ich jetzt NICHT wissen was mir noch alles verborgen bleibt, aber einen Unterschied zu anderen Persone merke ich sehr deutlich. Da heißt es meisten "Was hast du denn jetzt schon wieder endeckt !?" und wenn ich ihnen dan das Foto zeige " Klasse, das hab ich jetzt nicht gesehen" ;-))
    Deine Aufnahmen, die nicht mittig sind, werd ich mir gleich mal ansehen.

    Ja, schade das sich Rolf zurück zieht, ich habe immer sehr gerne auf seinen Blog gelesen und auch seine Kommentare waren eine bereicherung.
    Schade, aber mir wird was fehlen.

    AntwortenLöschen

Ihr Kommentar wird erst nach meiner Freigabe sichtbar.
Kommentare mit Links zu kommerziellen Seiten werden generell nicht veröffentlicht.
-----------------------
WICHTIGE INFO:
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google. https://policies.google.com/privacy?hl=de
In erster Linie zählt für euch die Datenschutzerklärung von Google, da ich hier keinen Einfluss darauf habe was, wie, wo Google die Daten speichert. Auch kommt nach mehrmaligen anfragen keine Antwort von Google.
-------
Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.
Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abonnement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.