Freitag, 10. Dezember 2010

Franken ein Wintermärchen ...........

 .................................. oder doch Winterchaos ?

Nachdem es die letzten Tage getaut hatte und obendrein wegen den milden Temperaturen auch noch Regen anstatt Schnee vom Himmel fiel ist es nicht verwunderlich das es in Franken, genauer schreibe ich hier vom Landkreis Neustadt a.d. Aisch - Bad Windsheim, wieder einmal "Land unter" heißt. Diesesmal hat es uns voll erwischt der Pegelstand, war heute mit über 480 cm (Meldestufe 3) auf eine Stand wie schon lange nicht mehr. Beginn der Überschwemmung liegt bei einen Pegelstand von 370 cm.
 Das letzte historische Ereignis stammt aus dem Jahr 1989 mit einen Höchststand von 469 cm.

Aber nicht genug, vom Donnerstag 9.12 auf Freitag den 10.12. 2010 fiel ca. 40cm Neuschnee. Was Franken in ein Chaos stürzte. Die Schulen vielen aus, was natürlich die Kids freute, der Nahverkehr kam
nahezu komplett zum erliegen, Chaos auf den Straßen und der Winterdienst im Stress hoch drei.Hier mal meinen dank an alle die hier ihr möglichstes und unmöglichstes tun um die Straßen frei zu bekommen und zu halten. Danke Jungs.

Für uns/mich hieß es natürlich, am Morgen, erst einmal Schnee schippen Massen wegschaufeln. Ich musste
mich beeilen hatte ich doch noch einen Termin am heutigen Morgen und anschließend wollte ich noch fotografieren gehen. Aber zu meinen geplanten Zielen kam ich gar nicht, außer ich hätte Boot und Wadstiefel dabei gehabt. Mir dem Auto kam man auch fast nicht vorwärts, und wenn man ein schönes Motiv außerhalb der Ortschaft hatte, konnte man nicht einmal anhalten da es keine Möglichkeit gab außer auf der Bundesstraße direkt zu parken.
Aber einige Eindrücke konnte ich dennoch für euch einfangen.










Nachtrag vom Sonntag den 12.12.2010

Nachdem die Hochwasserpegel wieder leicht gesunken sind, erwartet uns die nächsten Tage die nächste Hochwasserwelle. Am Samstag hatten wir hier plus Grade und Tauerregen, der ganze Schnee ist leider weg.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------ Ich möchte Sie aus gegebenen Anlaß darauf Hinweisen, das alle hier gezeigten Fotos dem Urheberschutzgesetz unterliegen. Zur Weiterverwendung der Fotos, bedarf es der schriftlichen Zustimmung durch den Fotografen. Alle Rechte sind dem Fotografen vorbehalten. © 2009/2010 th

Kommentare:

  1. Danke
    Du hast recht einen Teils bestimmt traumhaft schön, anderen Teils aber auch, wenn man die Lage hier vor Ort kennt, bedrohlich.
    Speziel die Hochwasser-Aufnahmen, hatten doch einige Menschen sehr zu kämpfen ihr Hab und Gut vor den Wassermassen zu schützen und in Sicherheit zu bringen.

    AntwortenLöschen

Ihr Kommentar wird erst nach meiner Freigabe sichtbar.
Kommentare mit Links zu kommerziellen Seiten werden generell nicht veröffentlicht.
Leider kommt wieder vermehrt Spam, so das ich die Sicherheitsabfrage leider wieder aktivieren muß.
-----------------------