Mittwoch, 8. Dezember 2010

Wochenthema "Werkzeuge"

Im Foto Forum in dem ich bin, gibt es ein "Thema der Woche" in etwa so ähnlich wie bei einen Fotowettbewerb.
Nur das hier die Fotos nicht bewertet werden und es auch keine Gewinner gibt.
Gefragt ist einzig die Kreativität des Fotografen und wie er das aktuelle Thema bildlich umsetzt, umsetzen kann.
In diese Woche ist das Thema "Werkzeuge" an der Reihe. Gemeint sind aber nicht irgendwelche Werkzeuge sondern ich Zitiere:
"Das kann ein Hammer sein, eine ganze Werkstatt, oder auch ein Kreissäge. Ich möchte es aber beschränken auf den Bereich, der normalerweise im berühmten Werkzeugkeller vorhanden ist. Also keine Kamera, keine Friseurschere, etc., auch wenn das natürlich auch Werkzeuge sind."
Ich möchte euch hier meine Aufnahmen dazu nicht vorenthalten, wäre schön wenn einige der vieeeelen Leser



hier, sich dazu hinreisen lassen und ihre eindrücke oder auch ihre Kritik dazu, als Kommentar hierlassen würden.





Aufgenommen mit:
Pentax K5
und Sigma 10 - 20

Aufnahmezubehör:
schwarze Wolldecke
LED Taschenlampe

Bearbeitet mit:
ACD See Pro 3
aus dem jpeg, da die K5 RAW`s, im Moment, noch nicht unterstützt werden.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------ Ich möchte Sie aus gegebenen Anlaß darauf Hinweisen, das alle hier gezeigten Fotos dem Urheberschutzgesetz unterliegen. Zur Weiterverwendung der Fotos, bedarf es der schriftlichen Zustimmung durch den Fotografen. Alle Rechte sind dem Fotografen vorbehalten. © 2009/2010 th

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ihr Kommentar wird erst nach meiner Freigabe sichtbar.
Kommentare mit Links zu kommerziellen Seiten werden generell nicht veröffentlicht.
-----------------------
WICHTIGE INFO:
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google. https://policies.google.com/privacy?hl=de
In erster Linie zählt für euch die Datenschutzerklärung von Google, da ich hier keinen Einfluss darauf habe was, wie, wo Google die Daten speichert. Auch kommt nach mehrmaligen anfragen keine Antwort von Google.
-------
Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.
Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abonnement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.